AK Kölner Netzwerke Frau & Wirtschaft

Für Sie in Köln engagiert

… ist der Arbeitskreis Kölner Netzwerke Frau & Wirtschaft unter dem Motto „Frauen an die Spitze“.

Die Vertreterinnen wirtschaftsnaher Frauennetzwerke treffen sich regelmäßig, um gemeinsam mit der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Köln auch nach Schließung der Kommunalstelle Frau & Wirtschaft weiterhin Veranstaltungen gemeinsam zu planen und durchzuführen, insbesondere:

Frauen gründen anders

Die Veranstaltungsreihe findet sechs Mal im Jahr statt und wendet sich an alle Frauen, die eine Gründung planen oder sich in der Gründungsphase befinden.

Es gibt aktuelle Informationen über unterschiedliche Fördermöglichkeiten bei einer Gründung, einen kleinen Input, wie Frauen erfolgreich netzwerken, es stellen Vertreterinnen verschiedener wirtschaftsnaher Frauenorganisationen in Köln ihre Netzwerke vor, es gibt Gelegenheit, sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen, ein Expertinnen-Vortrag informiert zu einem Thema, das in der Gründungsphase für Frauen von Interesse ist.

Mehr dazu siehe: Frauen gründen anders

Frauen an die Spitze

Von 2008 bis 2011 führte der AK Kölner Netzwerke Frau & Wirtschaft einmal im Jahr eine Großveranstaltung durch. Mehr dazu siehe: Frauen an die Spitze

Ehrenamtliches Engagement

Der Arbeitskreis Kölner Netzwerke Frau & Wirtschaft hat sich auf Initiative von Petra Derda Ende 2006 gegründet, um die erfolgreiche Arbeit der Kommunalstelle Frau & Wirtschaft im Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Köln zumindest in Teilen fortzusetzen.

Die Vertreterinnen der mitwirkenden Frauenorganisationen leisten seitdem ihre Beiträge zu Konzeption, Organisation und Durchführung der Veranstaltungen freiwillig und unentgeltlich.

Netzwerke

Im AK Kölner Netzwerke Frau & Wirtschaft sind folgende Frauenorganisationen durch Mitwirkende vertreten: